ULRICH B√úLHOFF ‚ÄĘ DIPL. - ING.   ARCHITEKT UND ENERGIEBERATER

Historische Entwicklung

Ansicht

Kunsthof Bahnitz

Umbau und Modernisierung einer ehemaligen Dorfgastst√§tte zu einem Kunsthof mit G√§stezimmern und Kursangeboten der K√ľnstlerin Melodie Ebner Joerges.(Malschule mit B&B)
Bauherr: Prof. Dr. Bernward Joerges

Der Umbau des Gebäudes erfolgte 2003 bis 2005.
Nutzfläche(Gästezimmer,Cafe,Atelier): ca. 600 m², davon Gästehaus ca. 360 m² / Nutzfläche Saal/Atelier/Café ca. 306 m²
Baukosten: ca. 350.000,00 Euro

Umnutzung und Modernisierung eines leerstehenden Gaststättengebäudes zu einem Gästehaus mit Atelier, Bibliothek, Gästezimmern mit Bädern, Funktionsräumen, Café.
Das bauhistorisch wertvolle Gebäudeensemble teilt sich in ein großes Gästehaus mit angrenzendem Cafe und Atelier (ehemaliger Veranstaltungsraum) einem Wohnhaus, das nicht Bestandteil dieser Baumaßnahme war.

Es wurde Wert auf hochwertige Details, historische Fassadengestaltung, individuelle Ausgestaltung der G√§stezimmer und eine energieeffiziente Heizungstechnik mit solarthermischer Unterst√ľztzung und wassergef√ľhrtem Holzofen sowie √Ėl-Brennwerttechnik  gelegt.

Im Atelier - K√ľnstlerin Melodie Ebner-Joerges

Im Atelier

Gästezimmer im Dachgeschoss

Kunsthof Bahnitz I